Kirchengemeinde Coppengrave
Kirchengemeinde Duingen
Capellenhagen Coppengrave Duingen Fölziehausen Weenzen

Prädikantenamt - ergänzende Informationen

Eingang: 03.02.2023, Veröffentlicht: 03.02.2023

Prädikantenamt - ergänzende Informationen

In verschiedenen Publikationen gab es zur Einführung von Prädikantin Petra Woscholski Informationen, die einen weiten Interpretationsspielraum bieten. Im Folgenden ergänzende Informationen:

Prädikanten sind im Kirchenkreis - hier Hildesheimer-Land Alfeld - tätig. Prädikanten sind den Superintendenten - hier Katharina Henking - zugeordnet und die Beauftragung gilt bis zur nächsten Visitation des Kirchenkreises durch die Regionalbischöfe.
Pastor Wolfgang Richter regte an und ermutigte Petra Woscholski vor über 10 Jahren sich als Lektorin ausbilden zu lassen. In der letzten Visitation der Kirchengemeinde Coppengrave sprach Superintendentin Katharina Henking Petra Woscholski an und ermutigte sie eine Prädikantenausbildung zu beginnen. Die Ausbildung startete 2019. Durch die Coronapandemie gab es für die angehenden Prädikanten und auch für die Ausbilder viele neue Herausforderungen zu bestehen. Die Ausbildung wird mit einem Kolloquium bei der Regionalbischöfin abgeschlossen. Prädikanten dürfen das Abendmahl im Gottesdienst halten.
Petra Woscholski ist seit Jahren auch in der Kirchengemeinde Gronau aktiv. Sie singt im Gospelchor Joy, den Pastor Wolfgang Richter gründete, von Anbeginn mit und ist in als Lektorin in St. Matthäi tätig gewesen, wenn z.B. Pastor Richter im Urlaub war. Sie ist seit Jahren in Gronau ein bekanntes Gesicht.
Petra Woscholski ist seit über 15 Jahren Mitglied des Kirchenvorstandes Coppengrave und leitet als Vorsitzende mit dem kreativen und engagierten KV-Team die Kirchengemeinde. Auch wenn sie vielseitig ehrenamtlich engagiert ist und auch in anderen Gemeinden tätig ist, bleibt sie weiterhin in der Kirchengemeinde Coppengrave engagiert und eines der bekannten Gesichter unserer Kirchengemeinde.
zu den Fotos

Winterkirche in Capellenhagen

Eingang: 02.02.2023, Veröffentlicht: 02.02.2023

Winterkirche in Capellenhagen
Wir feiern weiter Winterkirche, auch wenn am Sonntag kein Schnee liegen sollte.

Ort: Capellenhagen
Zeit: 05.02.2023 um 11 Uhr

zu den Fotos

Kinderseite für euch

Eingang: 01.02.2023, Veröffentlicht: 01.02.2023

Kinderseite für euch
Liebe Kinder,

wir freuen uns monatlich hier eine Kinderseite aus der Kinderzeitschrift Benjamin präsentieren zu dürfen.
Im Februar kann eine Rassel gebaut werden.
Viel Spaß mit dieser Seite.
zu den Fotos

Jahresrückblick Juli 2022

Eingang: 31.01.2023, Veröffentlicht: 31.01.2023

Jahresrückblick Juli 2022

Wir rasen durch die Jahre und haben oft schon vergessen, was erst wenige Monate zurückliegt.
Dieser Jahresrückblick auf ein ereignisreiches Jahr 2022 soll uns die wichtigsten Ereignisse in unserer Kirchengemeinde in Erinnerung rufen.
Hinweis: Mit einem Klick oder Tipp auf die Fotos gelangen Sie zu weiteren Fotos und Informationen im Archiv.
Zu Beginn des Monats wurde Pastorin Inga Leicher von Regionalbischöfin Ruth-Schröder ordiniert.
Lektor Daniel Flach feiert mit uns Gottesdienst in Coppengrave.
Im Juli startete die Sommerkirche am Milchbrink. Es ging um die Schöpfung. Es gab für die Besucher die sehr schöne Idee ein Windrad zu bauen, was man seit Jahrzehnten nicht mehr getan hat. Im Anschluss ging es gemütlich bei Speis und Trank weiter.
zu den Fotos

Einführung von Petra Woscholski als Prädikantin und Stefan Heinicke als Lektor in Gronau

Eingang: 29.01.2023, Veröffentlicht: 30.01.2023

Einführung von Petra Woscholski als Prädikantin und Stefan Heinicke als Lektor in Gronau
Der letzte Sonntag nach Ephiphanias war auch ein wichtiger Tag für die Kirchengemeinde Coppengrave. Der Kirchenvorstand und viele Besucher aus Coppengrave kamen nach Gronau in die St. Matthäi Kirche zur Einführung von Petra Woscholski als Prädikantin und Stefan Heinicke als Lektor.
Beim Orgelvorspiel zogen der Kirchenvorstand Gronau, der Kirchenvorstand Coppengrave, Prädikantin Petra Woscholski, Lektor Stefan Heinicke, Pastorin S. Richter, Pastor W. Richter und die stv. Superintendentin Pastorin Engelmann feierlich ein.
Musikalisch wurde der Gottesdienst von der Organistin, den Gospelchor Joy, in dem Petra Woscholski und Stefan Heinicke mitsingen, und der KV4-Band, in der auch Stefan Heinike mitspiel, begleitet. Der Gospelchor Joy wird von Pastor Richter geleitet.
Pastor Richter, der auch Mentor von Petra Woscholski war, begrüßte die Gäste und eröffnete die Einführung. Für die Einführung gibt es in der Landeskirche eine festgelegte Agende. Die Urkunden wurden von Kirchenvorsteherin Traute Hennemann aus Coppenrave und Kirchenvorsteher Arndt Sawatzky aus Gronau verlesen und überreicht.
Antje Reichentrog, die zusammen mit Petra Woscholski im Prädikantenkurs ausgebildet wurde und Arndt Sawatzky lasen die Texte zum Dienst der Verkündigung vor.
Dann wurden für beide die Einführungsansprachen von der stv. Superintendentin Engelmann und Pastor Richter gehalten, die sich auf die ausgesuchten Bibeltexte bezogen.
Petra Woscholski: "Dein Wort ist meines Fußes Leuchte und ein Licht auf meinen Wege", Stefan Heinicke: "Gott ist mein Heil, ich bin zuversichtlich und fürchte mich nicht, denn der Herr ist meine Stärke."
Nach der Einführungsfrage wurden Petra Woscholski und Stefan Heinicke gesegnet. Die Assistierenden waren Traute Hennemann, Antje Reichentrog und Arndt Sawatzky. Nach der Segnung gab es Überraschungen. Der KV Coppengrave überreichte Petra Woscholski eine Stola, die sie als Prädikantin tragen darf. Stefan Heinicke erhielt vom KV Gronau eine Mappe für seine Gottesdienste.
Ihre erste Predigt als Prädikantin hielt Petra Woscholski über den Petrusbrief. Stefan Heinicke feierte mit der Gemeinde die Beichte. Fürbitten, Vaterunser, Sendung und Segen hielten beide gemeinsam.
Die Besucher erlebten einen erbaulichen und feierlicher Gottesdienst. Im Anschluss war zum Kirchenkaffee eingeladen. Petra Woscholski und Stefan Heinicke nahmen viele Glück- und Segenswünsche entgegen.
Vielen Dank an alle Beteiligten aus beiden Kirchengemeinden, die erst diesen wunderschönen Gottesdienst ermöglichten.
zu den Fotos

Jahresrückblick Juni 2022

Eingang: 27.01.2023, Veröffentlicht: 29.01.2023

Jahresrückblick Juni 2022

Wir rasen durch die Jahre und haben oft schon vergessen, was erst wenige Monate zurückliegt.
Dieser Jahresrückblick auf ein ereignisreiches Jahr 2022 soll uns die wichtigsten Ereignisse in unserer Kirchengemeinde in Erinnerung rufen.
Hinweis: Mit einem Klick oder Tipp auf die Fotos gelangen Sie zu weiteren Fotos und Informationen im Archiv.
Die Coronalage änderte sich grundlegend nach zwei Jahren. Es war wieder möglich zusammen ohne wesentliche Beschränkungen zu feiern. Die letzten Jahre hatte der Kirchenvorstand Coppengrave trotz Corona in der Vakanzzeit mit viel Phantasie und hohem Einsatz ohne Fluktuation die Arbeit in der Kirchengemeinde fortgesetzt. Viele Veranstaltungen und Aktionen der letzten Jahre zeugen davon. Mit unserer neuen Pastorin Inga Leicher wollten wir die Erfolgsgeschichte fortsetzen.
Die Kirchengemeinde Duingen feiert ihren Pfingstgottesdienst am Sonntag wieder im Kleingarten
Der Ökumenischer Gottesdienst der Kirchengemeinde Coppengrave und der kath. Kirche Guter Hirt am Pfingstmontag wurde an der Köhlerhütte gefeiert. Der Chor Belcanto bereicherte den Freiluftgottesdienst. Auch war es wieder möglich nach dem Gottesdienst gemütlich beisammen zu sein.
Nach längerer Corona-Pause konnte wieder das Geburtstagskaffee der Kirchengemeinde Coppengrave diesmal in der Mehrzweckhalle in Weenzen gefeiert werden.
Rosen gab es nach dem Gottesdienst zum Frauensonntag in Coppengrave.
Die erste Taufe in diesem Jahr war die Taufe von Pia Winnefeld.
Auch konnte wieder eine goldene Hochzeit gefeiert werden: Sabine und Wilfried Dörrie feierten in der St. Franziskuskirche.
zu den Fotos

Einladung zur Einführung von Petra Woscholski als Prädikantin

Eingang: 26.01.2023, Veröffentlicht: 26.01.2023

Einladung zur Einführung von Petra Woscholski als Prädikantin

Dier Kirchengemeinde Coppengrave lädt herzlich alle Gemeindemitglieder zur Einführung von Petra Woscholski als Prädikantin ein.



Die Kirchengemeinde Coppengrave ist dankbar, dass Lektorin Petra Woscholski die vergangen Jahre die Ausbildung zur Pädikantin auf sich genommen hat und freut sich auf die Einführung in ihr Prädikantenamt. Neben ihrem Amt als Vorsitzende des Kirchenvorstandes Coppengrave hat Lektorin Petra Woscholski die letzten Jahre - auch unter Cornonabedingungen - die zeitintensive Ausbildung zur Prädikantin begonnen und mit einem Kolloqium bei Regionalbischöfin Adelheid Ruck-Schröder erfolgreich abgeschlossen. Im Unterschied zum Lektor darf ein Prädikant auch das Abendmahl verteilen. Lektoren als auch Prädikanten sind ehrenamtliche Mitarbeiter.
Petra Woscholski ist seit über zehn Jahren als Lektorin in den Kirchengemeinden Coppengrave, Duingen, Gronau und in vielen anderen Gemeinden im Einsatz.
Frau Woscholski's Mentor ist Pastor Wolfgang Richter aus St. Matthäi in Gronau. Wolfgang Richter hat den Gosplechor Joy gegründet indem auch Petra Woscholski seit über 10 Jahren mitsingt.

In dem Gottesdienst am 19.1.2023 wird auch Herr Heinicke in sein Lektorenamt eingeführt.
Musikalisch wird die Gronauer KV-Band K4 und der Gospelchor Joy den Gottesdienst musikalisch begleiten.
Im Anschluss lädt die Kirchengemeinde Gronau zum Kirchenkaffee ein..

Ort: Gronau in der St. Matthäi-Kirche
Zeit: 29.01.2023 um 10:00 Uhr

zu den Fotos

Jahresrückblick Mai 2022

Eingang: 24.01.2023, Veröffentlicht: 25.01.2023

Jahresrückblick Mai 2022

Wir rasen durch die Jahre und haben oft schon vergessen, was erst wenige Monate zurückliegt.
Dieser Jahresrückblick auf ein ereignisreiches Jahr 2022 soll uns die wichtigsten Ereignisse in unserer Kirchengemeinde in Erinnerung rufen.
Hinweis: Mit einem Klick oder Tipp auf die Fotos gelangen Sie zu weiteren Fotos und Informationen im Archiv.
Die Oase am Freitag in Capellenhagen hatte den Seelenvogel im Mittelpunkt.
Mai ist der Monat der Konfirmationen, die mit der Abendmahlsandacht eingeleitet wurden.
Der Der Pflegedienst Provetus bedankte sich in einem Brief bei Lektorin Petra Woscholski für die regelmäßigen Andachten.
Der Gemeindebrief Juni 2022 - August 2022 erschien zum ersten Mal mit Verspätung, da es in den Vorstufen zu Verzögerungen kam.
Der Himmelfahrtsgottedienst wurde wieder OpenAir am Humboldtsee gefeiert.
Marion Siedenburg hatte ihr 10 jähriges Dienstjubiläum als Küsterin der St. Maternuskirche in Weenzen. Der Kirchenvostand bedankte sich mit einem kleinen Präsent.
zu den Fotos

St. Franziskuskirche im Schnee

Eingang: 22.01.2023, Veröffentlicht: 24.01.2023

St. Franziskuskirche im Schnee
Wer hätte noch vermutet, dass so viel Schnee fällt. In der Nacht von Samstag auf Sonntag hat es kräftig geschneit. Die St. Franziskuskirche liegt eingebettet im Schnee.
zu den Fotos

Verabschiedung von Pastorin Leicher

Eingang: 22.01.2023, Veröffentlicht: 23.01.2023

Verabschiedung von Pastorin Leicher
Im Gottesdienst im Gemeindehaus in Duingen wurde Pastorin Leicher aus ihrem Dienst in der Kirchengemeinden Duingen, der Kirchengemeinde Coppengrave und der Kapellengemeinde Ith-Weenzer Bruch von Superintendentin Henking verabschiedet. Katharina Henking zeichnete ihren Weg vom Studium, über das Vikariat, ihre Wahl dieser Gemeinden, die Ordination und den für alle überraschenden Antrag auf Versetzung bei der Landeskirche und die Verabschiedung am heutigen Tag nach. Die Superintendentin zeigt auf, dass in den nächsten Monaten sechs Pastoren in den Ruhestand verabschiedet werden und die Anzahl der Vakanzen im Kirchenkreis weiter steigt. Vertreter beider Kirchengemeinden bedauerten den Weggang und verabschiedeten sich mit einem kleinen Präsent. Pastorin Haase und Pastor Dr. Meisiek beendeten den Gottesdienst mit Fürbitte und Segen. Zum Abschluss wurde ein Gruppenfoto erstellt.

In der Vakanzzeit wird Pastor Dr. Meisiek für die Gottesdienste und Kasualien in unseren Gemeinden zuständig sein. Pastorin Andrea Haase wird die Kirchenvorstandsarbeit unterstützen.
Pastor Dr. Meisiek und Pastorin Haase haben unsere Gemeinden auch schon in den vergangenen Jahren unterstützt. Wir freuen uns auf die erneute Zusammenarbeit mit Pastorin Andrea Haase und Pastor Dr. Meisiek.
zu den Fotos

KUNTERBUNT am 26. Januar

Eingang: 21.01.2023, Veröffentlicht: 21.01.2023

KUNTERBUNT am 26. Januar
KUNTERBUNT findet statt.

Ort: Begegnungsstätte in Coppengrave
Zeit: 26. Januar um 14:30

zu den Fotos

Jahresrückblick April 2022

Eingang: 20.01.2023, Veröffentlicht: 20.01.2023

Jahresrückblick April 2022

Wir rasen durch die Jahre und haben oft schon vergessen, was erst wenige Monate zurückliegt.
Dieser Jahresrückblick auf ein ereignisreiches Jahr 2022 soll uns die wichtigsten Ereignisse in unserer Kirchengemeinde in Erinnerung rufen.
Hinweis: Mit einem Klick oder Tipp auf die Fotos gelangen Sie zu weiteren Fotos und Informationen im Archiv.
Das Pfarrbüro ist wieder besetzt. Heike Schreiber tritt die Stelle als Sekretärin an.
Für die Kirchengemeinde Duingen war der Besuch des Landesbischof das Highlight des Monats. Der letzte Besuch eines Bischofs in Duingen war auf das Jahr 1595 datiert.
Coronoa hatte weiterhin Einschränkungen zur Folge. Am Gründonnerstag entfiel das Tischabendmahl und das Frühstück der Osternacht in Duingen. Am Karfreitag konnte in der St. Franziskuskirche mit dem Duinger Kirchenchor der Gottesdienst gefeiert werden. Das Birkenkreuz in der Kirche war kahl.
Die Kirchengemeinde Coppengrave startete wieder die Osternestaktion und viele Coppengräver Bürger bereiteten mit phantasievollen Osternestern den Kindern eine Freude. Zwei Osterhasen waren im Dorf unterwegs. Viele Fotos der Aktion wurden uns zugeschickt und auf diesem Internetauftritt veröffentlicht.
Ostermontag wurde die Auferstehung Jesu gefeiert. Das kahle Birkenkreuz wurde im Gottesdienst als Zeichen der Auferstehung mit Osterglocken geschmückt und erstrahlte in gelb und grün.
Besonders freute uns, wieder Hochzeiten feiern zu können. Die erste von vielen Hochzeiten in diesem Jahr war die Goldene Hochzeit des Ehepaares Thiele. Die Grüne Hochzeit feierten das Ehepaar Kreybohm.
zu den Fotos

Kinderseite für euch

Eingang: 19.01.2023, Veröffentlicht: 19.01.2023

Kinderseite für euch
Liebe Kinder,

wir freuen uns monatlich hier eine Kinderseite aus der Kinderzeitschrift Benjamin präsentieren zu dürfen.
Im Januar geht es natürlich um den Winter.
Viel Spaß mit dieser Seite.
zu den Fotos

Jahresrückblick März 2022

Eingang: 18.01.2023, Veröffentlicht: 18.01.2023

Jahresrückblick März 2022

Wir rasen durch die Jahre und haben oft schon vergessen, was erst wenige Monate zurückliegt.
Dieser Jahresrückblick auf ein ereignisreiches Jahr 2022 soll uns die wichtigsten Ereignisse in unserer Kirchengemeinde in Erinnerung rufen.
Hinweis: Mit einem Klick oder Tipp auf die Fotos gelangen Sie zu weiteren Fotos und Informationen im Archiv.
Der März meldete sich mit April-Wetter und ein Sturm wehte Dachziegel vom Turm der St. Franziskuskirche. Die Dachziegel landeten auf dem Rasen. Gott sei Dank wurde niemand verletzt.
Der Weltgebetstag, der dieses Jahr von der kat. Kirche Guter Hirt ausgerichtet wurde, fand wegen Corona-Massnahmen in der größeren Katharinenkirche statt.
Der Konfirmandenjahrgang, der in diesem Jahr nach Ostern konfirmiert wurde, stellte sich in einem Gottesdienst in der Katharinenkirche beiden Gemeinden vor.
In der Bethelsammlung kamen wieder viele Säcke mit Kleidung zusammen. Vielen Dank allen Spendern.
KUNTERBUNT startet wieder nach der Coronapause.
Frau Leicher trat ab 1. März ihren Dienst als unsere Gemeindepastorin in unseren Gemeinden an. Die Ehrenamtlichen freuten sich auf eine vertrauensvolle und wertschätzende Zusammenarbeit. Auch wurde Pastorin Leicher durch Lektorin Woscholski entlastet, indem Frau Woscholski häufiger Gottesdienste übernahm. Dadurch wurde für Pastorin Inga Leicher die Möglichkeit für ein freies Wochenende im Monat geschaffen.
Mit dem Frühlingsanfang startet die Sommerzeit und die Beleuchtung der St. Franziskuskirche endet.
zu den Fotos

Jahresrückblick Februar 2022

Eingang: 16.01.2023, Veröffentlicht: 16.01.2023

Jahresrückblick Februar 2022

Wir rasen durch die Jahre und haben oft schon vergessen, was erst wenige Monate zurückliegt.
Dieser Jahresrückblick auf ein ereignisreiches Jahr 2022 soll uns die wichtigsten Ereignisse in unserer Kirchengemeinde in Erinnerung rufen.
Hinweis: Mit einem Klick oder Tipp auf die Fotos gelangen Sie zu weiteren Fotos und Informationen im Archiv.
Der Abschluss der Winterkirche war mit der Verabschiedung von Pastor Dr. Meisiek, der uns in der Vakanzzeit treu betreute, verbunden. Petra Woscholski bedankte sich herzlich mit einem Präsent: "Besonders wird mir sein ehrlicher, respektvoller und wertschätzender Umgang mit uns Kirchenvorstehern und den Gemeindemitgliedern in Erinnerung bleiben. Im Namen des Kirchenvorstandes Coppengrave wünsche ich Pastor Meisiek alles Gute und Gottes Segen für den weiteren Lebensweg." Seinen umfassenden jahrelangen Einsatz in unseren Gemeinden wurde auf diesem Internetauftritt in einer Rückschau gewürdigt.
Mit dem Hoffnungsbrief Nr. 73, den Pastor Dr. Meisiek schrieb, endet die Reihe, die 2020 wegen Corona und des Lockdowns initiiert wurde. Anfangs erschien der Hoffnungsbrief wöchentlich, später monatlich.
Der Gemeindebrief März - Mai 2022 ist im Februar erschienen und hatte als Titelbild das Weltgebetstagsmotiv.
Die Konfirmanden, die dieses Jahr konfirmiert wurden, wurden im Februar in einer Kollage vorgestellt.
Der 22.2.22 hatte ein ungewöhnliches Datum, das vor- und rückwärts gelesen identisch ist, ein sogenanntes Palindrom. Bekannte Palindrome sind Anna, Rentner, Ehe.
Kurz vor dem Ende der Vakanzzeit unterstützte uns Pastor Dr. Matthias Günther, der den Gottesdienst bei uns in Fölziehausen gestaltete. Herzlichen Dank. Pastor Dr. Matthias Günter ist einigen noch aus der Reihe HotSpot bekannt.
zu den Fotos

Einladung zur Einführung von Petra Woscholski als Prädikantin

Eingang: 13.01.2023, Veröffentlicht: 14.01.2023

Einladung zur Einführung von Petra Woscholski als Prädikantin

Dier Kirchengemeinde Coppengrave lädt herzlich alle Gemeindemitglieder zur Einführung von Petra Woscholski als Prädikantin ein.



Die Kirchengemeinde Coppengrave ist dankbar, dass Lektorin Petra Woscholski die vergangen Jahre die Ausbildung zur Pädikantin auf sich genommen hat und freut sich auf die Einführung in ihr Prädikantenamt. Neben ihrem Amt als Vorsitzende des Kirchenvorstandes Coppengrave hat Lektorin Petra Woscholski die letzten Jahre - auch unter Cornonabedingungen - die zeitintensive Ausbildung zur Prädikantin begonnen und mit einem Kolloqium bei Regionalbischöfin Adelheid Ruck-Schröder erfolgreich abgeschlossen. Im Unterschied zum Lektor darf ein Prädikant auch das Abendmahl verteilen. Lektoren als auch Prädikanten sind ehrenamtliche Mitarbeiter.
Petra Woscholski ist seit über zehn Jahren als Lektorin in den Kirchengemeinden Coppengrave, Duingen, Gronau und in vielen anderen Gemeinden im Einsatz.
Frau Woscholski's Mentor ist Pastor Wolfgang Richter aus St. Matthäi in Gronau. Wolfgang Richter hat den Gosplechor Joy gegründet indem auch Petra Woscholski seit über 10 Jahren mitsingt.

In dem Gottesdienst am 19.1.2023 wird auch Herr Heinicke in sein Lektorenamt eingeführt.
Musikalisch wird die Gronauer KV-Band K4 und der Gospelchor Joy den Gottesdienst musikalisch begleiten.
Im Anschluss lädt die Kirchengemeinde Gronau zum Kirchenkaffee ein..

Ort: Gronau in der St. Matthäi-Kirche
Zeit: 29.01.2023 um 10:00 Uhr

zu den Fotos

Jahresrückblick Januar 2022

Eingang: 12.01.2023, Veröffentlicht: 13.01.2023

Jahresrückblick Januar 2022

Wir rasen durch die Jahre und haben oft schon vergessen, was erst wenige Monate zurückliegt.
Dieser Jahresrückblick auf ein ereignisreiches Jahr 2022 soll uns die wichtigsten Ereignisse in unserer Kirchengemeinde in Erinnerung rufen.
Hinweis: Mit einem Klick oder Tipp auf die Fotos gelangen Sie zu weiteren Fotos und Informationen im Archiv.
Die Jahreslosung 2022: "Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen." aus Johannes 6,37 begleitete uns dieses Jahr.
Die erste Veranstaltung in unserer Kirchengemeinde war die Oase am Freitag in der St. Franziskuskirche. Renate Bosum hatte das Thema Hände vorbereitet.
Die nächste Veranstaltung startete Lektorin Petra Woscholski mit der Reihe der Winterkirche in Fölziehausen. Die Allerheiligenkapelle war in der Ephiphaniaszeit noch weihnachtlichem geschmückt.
Die zweite Winterkirche in Weenzen leitete Pastor Dr. Meisiek.
In der dritten Winterkirche in Coppengrave verabschiedeten wir uns von Pastorin Haase, die uns in der Vakanzzeit unterstütze. Es war eine Freude mit Frau Haase zusammenzuarbeiten.
Wir freuten uns, dass die Vakanzzeit am 28.2.2022 endete und waren voller Vorfreude mit neuen Impulsen im erweiterten Team mit unserer neuen Pastorin Inga Leicher das Jahr zu gestalten. Unsere neue Pastorin Inga Leicher besuchte im Januar die Kirchengemeinde Coppengrave und wurde vom Kirchenvorstand in der St. Franziskuskirche zum ersten Kennenlernen herzlich begrüßt.
Auch startete im Januar der Jahresrückblick auf das vergangene Jahr 2021.

Organistin Renata Dreher spielt in der St. Franziskuskirche

Eingang: 08.01.2023, Veröffentlicht: 10.01.2023

Organistin Renata Dreher spielt in der St. Franziskuskirche
Organistin Renata Dreher aus Banteln spielte am 8. Januar im Gottesdienst in der St. Franziskuskirche.
Wir danken Frau Dreher für die musikalische Begleitung und ihren Einsatz.
zu den Fotos

Vorankündigung Bethelsammlung 21.2. - 28.2.2023

Eingang: 08.01.2023, Veröffentlicht: 09.01.2023

Vorankündigung Bethelsammlung 21.2. - 28.2.2023
Die Bethelsammlung 2023 steht in einem Monat vom 21. - 28. Februar in unseren Gemeinden an.
Falls ihnen gut erhaltene Kleidung in die Hände fällt und sie diese nicht mehr benötigen, bitte beiseite legen und im Februar in die Bethelsammlung geben.

Zeitraum: Dienstag 21.2. bis Dienstag 28.2.


Annahmestellen in der Kirchengemeinde Coppengrave und der Kirchengemeinde Duingen:


Coppengrave, Am Anger 6 bei Jutta Hansemann (in die Scheune legen)
Duingen, Am Pfarrhof 2, im Gemeindebüro (Öffnungszeiten: Mo+Fr 16-18Uhr)
Weenzen, Paderbornerstr. 11 bei Gitta Brinkmann.

Für Rückfragen steht Jutta Hansemann (Tel 05185-367) zur Verfügung

Was kann in die Kleidersammlung?


Gut erhaltene Kleidung und Wäsche, Schuhe, Handtaschen, Plüschtiere und Federbetten - jeweils gut verpackt (Schuhe bitte paarweise bündeln).

Nicht in die Kleidersammlung gehören:


Lumpen, nasse, stark verschmutzte oder stark beschädigte Kleidung und Wäsche, Textilreste, abgetragene Schuhe, Einzelschuhe, Gummistiefel, Skischuhe, Klein- und Elektrogeräte.
Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung
zu den Fotos

Erste Oase am Freitag 2023 in Guter Hirt

Eingang: 06.01.2023, Veröffentlicht: 08.01.2023

Erste Oase am Freitag 2023 in Guter Hirt
Die Oase am Freitag startete in das Jahr 2023 in der kath. Kirche Guter Hirt. Marlis und Günter Werner bereiteten die Oase am Freitag unter dem Thema "Wünsche" vor. Herr Werner zündet zu Beginn Weihrauch an. Die Lieder begleitete Frau Werner auf der Gitarre.
Wenn jemand nach dem Stchwort "Wünsche" im Internet sucht, gibt es viele Millionen Treffer. Er präsentierte zwei Geschichten zum Thema "Drei oder mehr Wünsche frei haben", was gründlich schief ging. Wünsche sollen glücklich machen. Da es schwer ist zu sagen, wie dies geht, las eine Besucherin eine Geschichte vor in der es darum ging, was muss man alles unternehmen, um unglücklich zu sein. Daraus kann man zumindest schliessen, was man meiden sollte.
Zum Schluss verteilte Herr Werner an jeden einen Zettel, einen orangen Briefumschlag mit Marke (Öffnen am 31.12.2023) und einen Stift. Jeder konnte hier seinen Wunsch/Wünsche eintragen und dann den Umschlag Ende des Jahres öffnen. Eine schönde Idee.
zu den Fotos

Anfang der Seite