Kirchengemeinde Coppengrave
Kirchengemeinde Duingen
Capellenhagen Coppengrave Duingen Fölziehausen Weenzen

Taufe von Amy Engelke in der St. Maternuskapelle

Eingang: 10.10.2021, Veröffentlicht: 14.10.2021

Taufe von Amy Engelke in der St. Maternuskapelle
In der St. Maternuskapelle wurde Amy Engelke von Pastorin Haase im Erntedankgottesdienst am 10.10.21 getauft.
Taufspruch: "Fürchte dich nicht, sondern rede und schweige nicht! Denn ich bin mit dir, und niemand soll sich unterstehen, dir zu schaden." (Apostelgescxhichte 18, 9-10)
zu den Fotos

Erntedankfest in Weenzen

Eingang: 10.10.2021, Veröffentlicht: 13.10.2021

Erntedankfest in Weenzen
Zum traditionelle Erntedankfest in Weenzen trugen die Kinder des Dorfes Erntegaben zum feierlich geschmückten Altar der St. Maternuskapelle. Organistin Frau Tolle-Wenz begleitete den Gottedienst musikalisch. Pastorin Haase führte durch den Gottesdienst. In Ihrer Predigt war Wachsen und Dankbarkeit das zentrale Thema. Sie holte die Kinder nach vorne und zeigte ihnen zwei Samenkerne aus denen dann ein Baum werden kann, der nach Jahren Äpfel trägt. Die Ansprache endete mit der Geschichte vom alten Mann, der Samen für Apfelbäume aussäte. Seine Nachbarn fragte, warum er dies mache, denn er werde die Früchte nicht ernten. Er antwortete, dass er hoffe, dass Menschen einst unter dem neuen Apfelbaum stehen und sich über die Früchte freuen, wie er sich jetzt über die Früchte des Apfelbaumes freut.
Im Gottesdienst wurde Amy Engelke getauft.
Nach dem Gottesdienst wurden die Besucher bei sonnigem Wetter neben der St. Maternuskapelle zu Kaffee und Tee eingeladen.
zu den Fotos

Erntedankfest und 60 jähriges Jubiläum Guter Hirt

Eingang: 03.10.2021, Veröffentlicht: 11.10.2021

Erntedankfest und 60 jähriges Jubiläum Guter Hirt
Das jährlichen ökumenischen Erntedankfest wurde dieses Jahr mit dem 60 jährigen Jubiläum in der kath. Kirche Guter Hirt gefeiert. Die kath Kirchengemeinde Guter Hirt, die ev. Kirchengemeinde Coppengrave und die ev. Kirchengemeinde Duingen luden dazu in die kath. Kirche Guter Hirt ein.
Auf der Wiese hinter dem Gemeindehaus war ein großes Zelt aufgestellt worden. Belcanto unter der Leitung von Herrn Kulosa begleitete den Gottesdienst musikalisch. Pfarrer Brzenska, Pastor Dr. Meisiek, Lektoren und Ehrenamtlichen aus den Gemeinden hatten den Gottesdienst vorbereitet. In einer Art Anspiel wurde der Gabentisch nicht nur mit dem Erntegaben, sondern auch mit den Gaben der gefeierten Gottesdienste und Veranstaltungen versehen, für die wir in dieser besonderen Zeit dankbar sein können.
Pfarrer Brzenska hielt die Predigt und ging auf das 60 jährige Jubiläum mit einem Rückblick ein. Die Dankbarkeit stand im Mittelpunkt.
Nach dem Gottesdienst überbrachte Kirchenvorstandsmitglied Herr Andreas von der ev. Kirche Duingen ein Grußwort. Er gratulierte und listete die gemeinsamen ökumenischen Aktivitäten der jüngeren Zeit auf.
Kirchenvostandsvorsitzende Petra Woscholski von der ev. St. Franziskus Kirchengemeinde Coppengrave freute sich auf weitere gemeinsame Gottesdienste und Werner Günther und Petra Woscholski erinnerten sich an frühere ökumenischen Gottedienste, besonders an einen mit Pastor Jäger in Coppengrave, in dem ein Frosch eine besondere Rolle spielte. Petra Woscholski gratulierte mit einem Gastgeschenk dem "Guten Hirten" und einem Buch des Namenspatrons Franz von Assisi.
Die Kirchengemeinde Guter Hirt hatte sich in Coronazeiten etwas besonderes zum gemütlichen Beisammensein ausgedacht: Coronakonform gab es Flaschengetränke und abgepackte Essenspakete. Bei trockenen Wetter verweilten die Besucher noch lange.
zu den Fotos

Einladung zum traditionellen Erntedankfest in die St. Maternuskapelle

Eingang: 04.10.2021, Veröffentlicht: 05.10.2021

Einladung zum traditionellen Erntedankfest in die St. Maternuskapelle
Die Kirchengemeinde Coppengrave lädt zum traditonellen Erntedankfest in die St. Maternuskapelle nach Weenzen ein.

Ort: St. Maternuskapelle in Weenzen

Zeit: 10. Oktober 2021 um 11 Uhr

zu den Fotos

Hoffnungsbrief Nr. 70

Eingang: 01.10.2021, Veröffentlicht: 04.10.2021

Hoffnungsbrief Nr. 70
Aller Augen warten auf dich, und du gibst ihnen ihre Speise zur rechten Zeit (Ps 145, 15)

Liebe Gemeinde,

zum Erntedankfest grüße ich Sie alle recht herzlich. Der Hoffnungsbrief erscheint jetzt nicht mehr wöchentlich, sondern monatlich. So können wir in Verbindung bleiben, was vor allem für diejenigen wichtig ist, die es bis zur Kirche nicht schaffen. Die Katharinen-Kirche steht auf einem Berg und ist bislang zu Fuß nur beschwerlich zu erreichen. Das soll sich jedoch ändern, da die schadhaften Treppen mit Hilfe Ihres freiwilligen Kirchenbeitrags repariert werden sollen. Corona bleibt natürlich auch noch ein Thema, aber wir werden durch gutes Lüften und mit den üblichen Abstands- und Hygieneregeln auch das meistern.
Ich hoffe, Sie haben diese schwierige Zeit relativ gut überstanden. Wir hoffen, dieses Jahr auch wieder den Heiligen Abend mit gut besuchten Kirchen feiern zu können. Aber das ist abzuwarten. Am Erntedanktag wollen wir darüber nachdenken, welche positiven Erfahrungen wir dieses Jahr gemacht haben. Dazu gehören z. B. der Hoffnungsbrief und auch die intensivierten ökumenischen Kontakte zur röm.-kath. Gemeinde “Guter Hirt”. Der Kirche “Guter Hirt” gratulieren wir zu ihrem 60. Geburtstag. Er soll mit einem ökumenischen Gottesdienst unter freiem Himmel gefeiert werden, sofern das Wetter erträglich ist.
Wenn es in Strömen regnet, werden wir in unsere Kirche ausweichen.
Aller Augen warten auf dich, und du gibst ihnen ihre Speise zur rechten Zeit (Ps 145, 15).
So lautet der Wochenspruch für das Erntedankfest. Er erinnert daran, wie wenig selbstverständlich das tägliche Brot in vielen Gegenden dieser Welt war und ist. In Afghanistan droht nach dem schmählichen Abzug des Westens und der internationalen Hilfskräfte eine Hungersnot. Auch in der afrikanischen Sahelzone südlich der Sahara sieht es nicht gut aus. Klimawandel und Kriege bringen schlechte Ernten und behindern die Hilfe. Die christlichen Hilfswerke “Brot für die Welt” und Misereor versuchen auch in diesem Jahr dafür zur sorgen, dass die Hilfe die Notleidenden zur rechten Zeit erreicht. Wenn ich dieses Psalmwort aus 145. Psalm höre, fällt mir meine Oma ein, die stets sagte: ”Wo zwei Kinder satt werden, ist auch für drei Kinder genug da”. Erntedank heißt teilen lernen und gemeinsam mit den Gaben auszukommen. Haben wir das wirklich beibehalten, miteinander zu teilen und auszukommen? Ansprüche sind ja desto größer, je mehr man den Wohlstand gewohnt ist. In Deutschland wird ein erheblicher Teil dessen, was geerntet, gekauft und eingelagert ist, weggeworfen. Das ist ein Skandal, solange anderswo viele Augen vergeblich warten, dass sie ihre Speise zur rechten Zeit erhalten. Aber im 145. Psalm wird ausdrücklich der Geber der Gaben, die uns ernähren, genannt: Aller Augen warten auf d i c h, und du gibst ihnen ihre Speise zur rechten Zeit.
Und weiter heißt es im 145. Psalm: Du tust deine Hand auf, und sättigst alles, was da lebt, nach deinem Wohlgefallen. Gott gefällt es, wenn wir unsere Herzen und auch unsere Hände öffnen für andere. Der verkrampfte Griff nach Geld und Macht gefällt ihm nicht. Geben können nur weiche Herzen und offene Hände. Im Orient wird deshalb mit offenen Händen gebetet. Das tun dort Juden, Christen und Moslems gleichermaßen. Bei uns werden die Hände gefaltet. Das ist ein Symbol dafür, dass wir nicht nur arbeiten und selbst handeln, sondern Gott an uns handelt und uns beschenkt. Beides ist heute zu bedenken: dass wir alle Beschenkte und Weitergebende sind. Sowohl, was die Ernte angeht, die auf unsere Tische kommt, als auch für Gaben, die wir wie selbstverständlich voraussetzen: unsere Schaffens- und Wirtschaftskraft, unser gutes Haushalten mit der Schöpfung, damit sie auch für unsere Kinder und Kindeskinder lebenswert bleibt. “Amen.” - So soll es sein heute und in Zukunft.

Ihr Pastor Cornelius Meisiek
zu den Fotos

Engelkonzert mit Caroline Berndt-Uhde in der Kirche in Grünenplan

Eingang: 24.09.2021, Veröffentlicht: 03.10.2021

Engelkonzert mit Caroline Berndt-Uhde in der Kirche in Grünenplan
Am 24.9. genau drei Monate vor Weihnachten, konnten wieder ein Konzert besucht werden.
Das Konzert hatte als Liedschwerpunkt Lieder über Engel. Am Eingang begrüßten Engel die Besucher und im Kirchraum waren Engel zum Thema aufgestellt. Caroline Berndt-Uhde trug Lieder aus den Genres christliche Lieder, Schlager und Chansons vor. Zwischen den Lieder moderierte sie mit Erläuterungen und Zitaten zum nächsten Lied über.
Caroline Berndt-Uhde entführte die Zuhörer musikalisch in dieser Zeit für eine kurze Zeit aus dem Alltag.

Freuen sie sich auf weitere Konzerte im November. Informationen und Voranmeldung bei Caroline Berndt-Uhde unter Tel.: 05187 1324.
zu den Fotos

Begrüßungsgottesdienst der Konfirmanden an der Köhlerhütte

Eingang: 25.09.2021, Veröffentlicht: 02.10.2021

Begrüßungsgottesdienst der Konfirmanden an der Köhlerhütte
Die Konfirmanden hatten am Nachmittag mit Diakonin Frau Clausnitzer im Konfirmandenunterricht an der Köhlerhütte ihren Vorstellungsgottesdienst vorbereitet. Die vielen Besuchern und insbesondere die Eltern und Freunde konnte sich von der guten Gestaltung überzeugen. Die Konfirmanden hatten bis auf die Ansprache alle Teile des Gottesdienstes, von der Begrüßung bis zum Segen mit vorbereitet. Der Altar wurde auch von den Konfirmanden geschmückt. Musikalisch wurde der Gottesdienst von unserem Organisten Petr Chrastina begleitet. Die Konfirmanden wurden im Gottesdienst von Diakonin Clausnitzer mit Namen vor den Altar gerufen und stellten sich so der Gemeinde vor.
Im Anschluss wurden von den Konfirmanden noch Getränke in Flaschen angeboten.
Im Vorfeld hatten die Eltern mitgeteilt, mit wievielen Personen sie kommen, so dass reservierte Plätze ausgewiesen und die Bestuhlung geplant werden konnte.
zu den Fotos

Konfirmandenunterricht Open Air an der Köhlerhütte

Eingang: 25.09.2021, Veröffentlicht: 01.10.2021

Konfirmandenunterricht Open Air an der Köhlerhütte
Der Konfirmandenunterricht der neuen Vorkonfirmanden fand diesmal Open Air an der Köhlerhütte in Coppengrave statt. Das weitläufige Gelände ermöglichte gut verteilte Gruppenarbeit. Diakonin Frau Clausnnnitzer hatte den Konfirmanden die Aufgabe gegeben den Begrüßungsgottesdienst um 17 Uhr zu gestalten. Sie lernten dabei den Aufbau des Gottesdienstes und die vielfälltigen Vorbereitungstätigkeiten kennen. Die Konfirmanden wurden dabei wurden von den Teamern und Frau Woscholski angeleitet.
zu den Fotos

Konfirmation der Kirchengemeinde Coppengrave in der St. Maternuskapelle

Eingang: 18.09.2021, Veröffentlicht: 26.09.2021

Konfirmation der Kirchengemeinde Coppengrave in der St. Maternuskapelle
Die Kirchengemeinde Coppengrave feierte die Konfirmation von
Cathleen Kamin
Anna Ruth Kynast
Liane Jakob
Isabel Drawe
Felix Richter in der St. Maternuskapelle in Weenzen.

Die Konfirmanden waren bereits eine Stunde vorher anwesend, um das Gruppenfoto mit Pastor Röser-Israel und Einzelfotos zu erstellen.
Die Konfirmanden zogen mit Pastor Röser-Israel und dem Kirchenvorstand Coppengrave in die St. Maternuskapelle ein. Musikalisch begleitet wurde der Gottesdienst von Organist Petr Chrastina. Pastor Röser-Israel ging in seiner Ansprache auf die gewählten Konfirmationssprüche der Konfirmanden ein und stellte einen Bezug zu den Konfirmanden her. Die Konfirmanden zuündeten an der Osterkerze ihre Taufkerzen an. Nach der Einsegnung erhielten die Konfirmanden die Urkunde und eine Teamerin hängte ihnen ein Kreuz um. Kirchenvostandsvorsitzende Petra Woscholski gratulierte im Namen des Kirchenvorstandes und lud zur Mitarbeit ein. Sie führte aus, dass Franz von Assisi einmal sagte: "Mache mich zu einem Werkzeug deines Friedens". Die Konfirmanden erhielten dann von Kirchenvorsteherin Kirsten Türk und Petra Woscholski ein kleines Präsent im Kontext überreicht.
Nach dem Gottesdienst zogen Kirchenvorstand, Konfirmanden und Pastor Röser-Israel aus.
Draußen gab es einen kleinen Empfang. >br
Vielen Dank an Pastor Röser-Israel, der die Konfirmation durchführte. Er hat vor zwei Monaten eine Stelle in Celle angetreten und ist extra nochmals angereist. Vielen Dank.
zu den Fotos

Abendmahlsgottesdienst der Konfirmanden in der St. Franziskuskirche

Eingang: 17.09.2021, Veröffentlicht: 23.09.2021

Abendmahlsgottesdienst der Konfirmanden in der St. Franziskuskirche
Am Vorabend der Konfirmation fand der Abendmahlsgottesdienst für die Konfirmanden in der St. Franziskuskirche in Coppengrave statt.
Zum Gottesdienst hatten sich die Familien angemeldet, so dass die Platzeinteilung vorher geplant werden konnte. Blätter mit den Namen der Familien an jeder Bank kennzeichneten die Sitzreihen. Die Konfirmanden saßen für alle sichtbar in der Apsis um den Altar.
Pastor Röser-Israel führte durch den Gottesdienst. Caroline Berndt-Uhde begleitet den Gottesdienst musikalisch auf der Gitarre und mit ihrem Sologesang, der mit einem kräftigen Applaus der Besucher honoriert wurde.
In diesem Gottesdienst wurde Konfirmandin Isabel Drawe von Pastor Röser-Israel getauft. Sie hatte ihren Fisch gestaltet und befestigte ihn im Fischernetz hinter dem Taufbecken.
Das Abendmahl nahmen zuerst die Konfirmanden um den Altar mit Einzelkelchen ein.
Danach brachten die Konfirmanden ein Tablett mit dem Abendmahl in Einzelkelchen zu ihren Familien und teilten dieses aus. Die Familienmitglieder nahmen das Abendmahl am Sitzplatz ein.
Pastor Röser-Israel hatte die Konfirmanden die letzten 12 Monate unterrichtet. Vor zwei Monaten hat er in Celle eine neue Stelle angetreten. Dankenswerterweise hat er sich bereit erklärt, die Konfirmation in der Kirchengemeinde Coppengrave noch durchzuführen.
zu den Fotos

Einladung zum ökumenischen Erntedankfest und Feier des 60. Jubiläum Guter Hirt

Eingang: 22.09.2021, Veröffentlicht: 22.09.2021

Einladung zum ökumenischen Erntedankfest und Feier des 60. Jubiläum Guter Hirt
Die kath. Kirchengemeinde Guter Hirt feiert das 60. Jubiläum ihrer Kirche. Bisher konnte dies wegen Corona nicht gefeiert werden.
Zum jährlichen ökumenischen Erntedankfest wird dieses Jubiläum in der kath. Kirche Guter Hirt jetzt gefeiert.
Die kath Kirchengemeinde Guter Hirt, die ev. Kirchengemeinde Coppengrave und die ev. Kirchengemeinde Duingen laden dazu herzlich ein.

Ort: Kath. Kirche Guter Hirt in Duingen
Zeit: 03.10.2021 um 11:00 Uhr

zu den Fotos

Engelkonzert mit Caroline

Eingang: 21.09.2021, Veröffentlicht: 21.09.2021

Engelkonzert mit Caroline
Caroline Berndt-Uhde singt Lieder mit und über Engel.
Nicht nur in christlichen Liedern kommen sie vor, sondern auch in Schlagern, Chansons und Chartstürmern. Jeder hat andere Vorstellungen von Engeln, mit und ohne Flügel.

Lassen Sie sich überraschen und beflügeln!
Der Eintritt ist frei, aber leider nur mit Voranmeldung unter 05187 1324.
Es gelten die 3-G-Regeln.

Ort: Kirche in Grünenplan
Zeit: 24. und 25.09.2021 um 17 Uhr

zu den Fotos

Taufe von Isabel Drawe

Eingang: 17.09.2021, Veröffentlicht: 20.09.2021

Taufe von Isabel Drawe
Im Abendmahlsgottesdienst der Konfirmanden wurde Konfirmandin Isabel Drawe von Pastor Röser Israel getauft.
Der Taufspruch lautet: Gott der Herr wird dir seinen Engel mitschicken und deine Reise gelingen lassen. (1. Mose 24, 40)

Isabel Drawe gestaltete ihren Fisch und hängte diesen in das Netz am Taufbecken.
zu den Fotos

Open Air Kirchenvorstandssitzung im Hilsbad

Eingang: 16.09.2021, Veröffentlicht: 19.09.2021

Open Air Kirchenvorstandssitzung im Hilsbad
Der Kirchenvorstand führte die Kirchenvortandssitzung im September im Hilsbad in Hohenbüchen durch. Der Hilsbadimbiss sorgte für das leibliche Wohl. In angenehmer Athmosphäre konnten die Tagesordnungspunkte abgearbeitet werden. Die laue Spätsommernacht anschliessend lud zum Verweilen ein.
zu den Fotos

Konfirmation in der Kirchengemeinde Coppengrave

Eingang: 18.09.2021, Veröffentlicht: 18.09.2021

Konfirmation in der Kirchengemeinde Coppengrave
In der Kirchengemeinde Coppengrave wurden in der St. Maternuskapelle in Weenzen am 18.09.2021 konfirmiert:

Cathleen Kamin
Anna Ruth Kynast
Liane Jakob
Isabel Drawe
Felix Richter

Weitere Informationen erfolgen in den nächsten Tagen.
zu den Fotos

Einschulungsgottesdienst an der Pottlandschule

Eingang: 04.09.2021, Veröffentlicht: 18.09.2021

Einschulungsgottesdienst an der Pottlandschule
Fotos: Peter Seip

Am Samstag, 4. September 2021, fanden an der Pottlandschule in Duingen wieder wie im letzten Jahr zwei getrennte Einschulungsgottesdienste auf dem Schulhof der Grundschule mit anschließendem Unterricht und einem Einschulugskaffee für die Eltern statt.

Wegen der leider immer noch anhaltenden Coronalage gestalteten Pastorin Anne-Christin Ladwig von der evangelischen Kirche und Günther Werner von der katholischen Kirche die Gottesdienste wieder sehr fröhlich und ansprechend für die neuen Erstklässler.

Jeweils um 9 bzw. 11 Uhr wurden die neuen Erstklässler von den kirchlichen Vertretern, aber auch dem Kollegium der Grundschule begrüßt. Während der Gottesdienste gab es immer wieder für die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, mitzusingen und auch zu den Liedern zu bewegen. Die neuen Erstklässler wurden zum Schluss des Gottesdienstes von Frau Ladwig und Herrn Werner, aber auch von den Kolleginnen und Vertretern der Kirche für ihren neuen Lebensabschnitt gesegnet. Die Schüler lernten an diesem Tag ihre neuen Klassenlehrerinnen Julia Lange und Claudia Berger-Seip kennen. Die zogen verbunden an einem dicken Tau nach dem Gottesdienst zu ihrer ersten Unterrichtsstunde in den Klassenraum.

Musikalisch begleitet wurden die Gottesdienste vom Organist und Chorleiter Petr Chrastina am E-Piano und  von Ulrike Grebe an der Gitarre. Herzlichen Dank hierfür.

Nach dem Gottesdienst gab es dann die Möglichkeit, dass sich die Eltern bei frischem Kaffee und verpacktem Kuchen dank der Vorbereitung durch den Förderverein der Grundschule stärken.

Wir wünschen den neuen Schülerinnen und Schülern viel Freue und Erfolg in der Schule und ein immer gutes Gelingen und viele neue Freundschaften in ihrem nun neu beginnenden Lebensabschnitt.
Kirchengemeinde Duingen
Peter Seip


Vielen Dank an Petr Seip für den Artikel und die Fotos
zu den Fotos

Unsere Konfirmanden

Eingang: 07.09.2021, Veröffentlicht: 08.09.2021

Unsere Konfirmanden
Am Samstag 18.09.2021 werden in einem Festgottesdienst in der St. Maternuskapelle in Weenzen unsere Konfirmanden konfirmiert:
Cathleen Kamin
Anna Ruth Kynast
Liane Jakob
Isabel Drawe
Felix Richter
zu den Fotos

Korrektur Kontakte Gemeindebrief

Eingang: 03.09.2021, Veröffentlicht: 03.09.2021

Im Gemeindebrief ist durch einen Tippfehler die TelefonNr von Pastorin Andrea Haase falsch angegeben:
Die korrekte TelefonNr lautet: 0175-3420402

Einladung zu KUNTERBUNT im September

Eingang: 01.09.2021, Veröffentlicht: 01.09.2021

Einladung zu KUNTERBUNT im September
Es wird wieder Kunterbunt
Die Kirchengemeinde Coppengrave lädt zur Veranstaltung KUNTERBUNT in die Begegnungsstätte in Coppengrave am Do 16. September um 14:30 Uhr ein. Freuen Sie sich auf eine kunterbunte Veranstaltung. Eingeladen ist jeder, der kommen möchte!

Zeit: Do 16. September um 14:30 Uhr
Ort: Begegnungsstätte in Coppengrave

Pilger auf dem Roswithaweg feiern Abschluss in Capellenhagen

Eingang: 27.08.2021, Veröffentlicht: 31.08.2021

Pilger auf dem Roswithaweg feiern Abschluss in Capellenhagen
Auf einer Pilgerrüstzeit auf dem Roswithaweg von Loccum nach Capellenhagen wanderten in den letzten Tagen zwölf Soldaten aus Munster. Militärpfarrer Dr. Jobst Reller führte die Pilgerrüstzeit unter dem Thema "Pilgern zum Kennenlernen" durch.
Die Pilgergruppe startete am 23. August in Loccum. Sie besuchten auch die Kirchen in Salzhemmendorf und Wallensen. Über den Ithkamm führte der Weg zur Allerheiligenkapellen in Capellenhagen. Kirchenvorsteherin Maja Loges begrüßte die Pilger, die gerade rechtzeitig vor dem einsetzenden Regen die Kapelle erreichten. In der Kapelle feierte Dr. Jobst Reller eine Andacht mit vielen Liedern zum Abschluss der Pilgerrüstzeit Dabei wurde auch das Abendmahl mit Einzelbechern gefeiert.
Zum Abschluss erhielt Frau Loges eine Dank-Urkunde. Die Kirchengemeinde Coppengrave freut sich die Pilger auf dem Roswithaweg unterstützen zu können.

Unsere Kirchengemeinde ist offen für Begegnungen. Wenn Sie eine Pilgerwanderung planen und auf ihrem Weg eine Andacht in einer unserer Kirchen/Kapellen in Capellenhagen, Coppengrave, Fölziehausen oder Weenzen halten möchten, sind sie herzlich eingeladen.
Über den virtuellen Rundgang auf diesem Internetauftritt können sie sich vorab ein Bild der Kirchen/Kapellen machen.

Allerheiligenkapelle in Capellenhagen

St. Franziskuskirche in Coppengrave

St. Johanniskapelle in Fölziehausen

St. Maternuskapelle in Weenzen

Kontaktieren Sie uns per Mail info@kirche-coppengrave.de
zu den Fotos

Anfang der Seite